Seminar „Feder lesen“ startet am 30. September!!!

Erstellt am: 19, September, 2014 von Jan

Pressefoto Neuenstein

Wer unvorbereitet einen Blick in eine Handschrift aus dem 18. Jahrhundert wirft, wird wohl kaum mehr als eine Ansammlung sich kreuzender Linien und Schnörkeln erkennen. Das Seminar „Feder lesen“ im Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein schafft Abhilfe und führt im September und Oktober an vier Abenden in das Lesen historischer Handschriften ein.

Das Rahmenthema lautet „Gesinde im Hohenlohe des 16. – 18. Jahrhunderts“. Gemeinsam entziffern wir also Dokumente aus dem Archiv, die sich mit Lebens- und Arbeitsbedingungen der Knechte und Mägde auseinandersetzen.

Die Fähigkeit alte Schriften lesen zu können ist dabei kein Selbstzweck: Sie ermöglicht den Einstieg ins selbständige Arbeiten im Archiv. Wer Interesse hat, sich aus erster Hand über die Geschichte seines Herkunftsortes, seiner Familie oder der Region Hohenlohe zu informieren, findet hier Gleichgesinnte, fachkundige Anleitung und natürlich spannende Unterhaltung.

 

Wo? Wann? Wer? Wieviel?

Ort: Hohenlohe-Zentralarchiv im Schloss Neuenstein

Zeit: 30. September, 7., 14. und 21. Oktober 2014 von 19:00 – 20:30 Uhr

Dozent: Jan Wiechert

Kursgebühr: 28 €

Anmeldung: hzaNeuenstein@la-bw.de